Tag : duckstein-opal-pilsener-grand-cru

post image

Duckstein Opal Pilsener Grand Cru

Vor Kurzem wurde das zweite Bier aus der Edelstein Trilogie von Duckstein veröffentlicht – das Duckstein Opal Pilsener Grand Cru. Seit ca. 15. März 2015 kann man dieses Edel Pilsener auch im Handel erwerben und wenn wir uns mal die Rezeptur ansehen, dann würde ich am liebsten gleich los und mir das eine oder andere zu Gemüte führen. Neben Cascade, Hüll Melon und Halertauer Opal kommt noch die Kalthopfung mit Mandarina Bavaria hinzu. Abgerundet mit Pilsener, Münchner sowie Cara hell & red Malzen, kann es doch eigentlich nur ein gutes Pilsener sein, oder? Die Stammwürze von 11,8% und 25 Bittereinheiten, lassen zumindest darauf schließen. Wir sind gespannt! Mit Alk. 4,9 % vol. gehört das Opal Pilsener Grand Cru sicher nicht zu den alkohlhaltigsten Bieren, reiht sich aber auch in diesem Bereich perfekt in die große Welt der Pilsener ein und ich vermute mal, dass es geschmacklich weit herausstechen wird. Ich werde mir schnellstens eines besorgen.

Den Anfang der 2015 Edelstein Trilogie hatte Anfang des Jahres schon das Bernstein Märzen Grand Cru gemacht, welches durch seine wohl durchdachte Rezeptur und der Karamellnote bereits überzeugte. Die Braumeister Kollektion für 2015 wird im Herbst mit dem Rubin Bock Grand Cru abgeschlossen und ich brauche nun wohl nicht zu erwähnen, dass wir auch auf das Rubin Bock Grand Cru mehr als gespannt sind und wenn es soweit ist, natürlich auch davon berichten werden.

Aber nun zu euch! Wer von euch hatte denn schon das Vergnügen das Duckstein Opal Pilsener Grand Cru oder das Bernstein Märzen Grand Cru zu probieren und mag seine Meinung mit uns teilen? Nutzt einfach die Kommentarfunktion. 😉