Mikkeller bald keine ‚Gypsies‘ mehr (?)

Ich bin grad im Büro fast vom Stuhl gekippt, als mir ein Tweet in die Timeline gespült wurde. Warum? Darum:

Offenbar baut Mikkeller gerade an einer eigenen Brauerei samt Brewpub, nachdem sie seit 2006 als Gypsie-Brewer ihr Unwesen getrieben haben. Die Biere sind extrem gut und dabei teils auch sehr abwegig. Man wird wirklich mit allen Sinnen gefordert. Wer weiß wo das noch hin führt, wenn sie dann erstmal eine eigene Brauerei zur Verfügung stehen haben.

Viel mehr Informationen wurden bislang nicht offiziell bekannt gegeben, aber zumindest gibt es schon diverse Spekulationen 😉

Ich kann mir zwar nicht vorstellen, dass die Jungs und Mädels tatsächlich einen Brewpub auf einer kleinen Insel aufziehen wollen, aber bei den teils verrückten Bierkreationen trau ich ihnen mittlerweile fast alles zu.
Andere wiederum reden davon, dass wohl ein Brewpub zusammen mit 3Floyds in Copenhagen eröffnet werden soll:

Die Info zum BrewPub in Copenhagen kam jetzt auch schon von mehreren Seiten, daher gehen wir mal davon aus, dass es so kommen wird.

Wir werden das auf jeden Fall weiter beobachten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.